Für wunderbare Kollegen - und die anderen auch 😜

Für meine lieben Kollegen, die nicht selbstverständlich sind, habe ich eine Kleinigkeit dabei 😇
Jeder kann in dieser Jahreszeit Tee gebrauchen, es gibt 3 Sorten zur Auswahl - Pfefferminz, Hagebutte und Chai. 🤗
Einfach die Vorlage ausdrucken und mit einer "krissel" Schere ausschneiden. ✂️
Da es im Teamzimmer nie Taschentücher gibt (und die Kinder immer meine verbrauchen) schmeiß ich davon auch noch ne Runde und der Aufdruck passt auch für die Meisten. 😎

Hier  die Vorlage.

Viele Grüße
Zena🙃


Größen handelnd üben - legen

Die Zeiten, Maße und Gewichte sind Berieche die geübt werden müssen. Nach der Erklärung geht es um die Wiederholung und Vertiefung. Das setze ich ein:
Um das zu üben, habe ich die tollen Schubitrix (Legesterne) gefunden. Sie passen genau zum 3. /4. Schuljahr und können sehr gut in der Freiarbeit eingesetzt werden. Einzel- sowie auch Partnerarbeit sind möglich.
Die Schüler müssen passendenden Kanten aneinander legen. Es ist richtig wenn ein Stern entsteht, die Selbstkontrolle ist gleich mit drin.
Die Spiele sind aus stabiler Pappe, kein laminieren notwenig (was ich sehr gut finde, zwecks Umwelt).
Hauptsächlich geht es ums Umrechnen.

Eine Alternative gibt es hier:
Die Sterne gibt es nur für die Uhrzeit. Von ganzen Stunden bis 5min. Schritte ist alles dabei.
Hier ist auch eine Uhr abgebildet also evtl. eine Vorstufe zur Umrechnung.

Schubitrix gibt es auch für Deutsch / DaF und fast alle Bereiche in Mathe: Uhrzeit*

Uhrzeiten Sterne: Uhrzeiten Sterne*

Viel Spaß
Zena
🙃

Adventseinstimmung

Ich suche gerade die Materialien für das morgendliche Adventsritual für die Klasse heraus.
Der Ablauf: Wir treffen uns im Sitzkreis, das Licht ist aus, die Adventskerze ist an (ja, wir dürfen für diese Zeit eine echte Kerze anzünden). 🕯🕯
Zuerst singen wir ein Lied, anschließend darf ein Kind am Glücksrad drehen und das nächste Kind zum Andventskalenderöffnen wird bestimmt und darf öffnen.
Danach zieht ein Kind ein Gedicht. Hierfür habe ich mir die "Lichterglanz und Tannengrün" Kartei geholt. 25 Sehr liebevoll gestaltete Gedichte und 35 Lieder sind enthalten. Manche bekannt, andere unbekannt. Das Gedicht lese ich vor. Wer sich äußern möchte, darf das gerne tun. Ab und zu entstehen schöne Unterhaltungen.
Wem danach ist, darf etwas zu dem Gedicht gestalten, es abschreiben, es umschreiben.... ich stelle es ihnen frei. Die Werke werden die Adventszeit über ausgestellt, das Gedicht dazu gehängt. So entsteht eine schöne Advents - Kunstsammlung. 😊
Die Gedichte sind eher für eine 3/4 Klasse geeignet.
Hier gibs die Adventskartei*

Soweit zu unserem Ritual - was macht ihr so?

Viele Adventsgrüße
Zena
🙃


Die Geschichte von den Silbenkönigen – oder: wie wir einen tollen Schreibtrick lernen 😋

Ich freue mich, dass Janine heute etwas mit uns teilt 😊 Danke 🙃

Die Geschichte von den Silbenkönigen – oder: wie wir einen tollen Schreibtrick lernen

Die Erstklässler sollen zu Beginn des Schriftspracherwerbs durch das genaue Abhören und Lautieren eines Wortes, die entsprechenden Buchstaben zu Papier zu bringen. Hierbei fällt immer wieder auf, wie schwer diese Methode den Kindern fallen kann. Gerade die Vokale bleiben dabei häufig auf der Strecke, da diese beim Lautieren im Mundraum des Kindes nichts verursachen, da der Sprechapparat weder verschlossen noch verengt wird, wie es bei den Konsonanten der Fall ist. Die Folge davon ist die so genannte Skelettschreibweise. Beispiel: nt (für Ente) oder hft (für Heft).

Eine geläufige Strategie den Kindern trotzdem verständlich zu machen, dass auch Vokale in ihren geschriebenen Wörtern zu finden sein müssen, ist der Hinweis auf die Silbenkönige, auch Vokalkönige oder Königsbuchstaben genannt. Dieser Schreibtrick besagt, dass in jeder Silbe immer ein Vokal (inkl. den Umlauten und den Phonogrammen ei, au, eu) zu finden sein muss.

Durch eine kleine, aber feine Geschichte kann man den Kindern diesen Sachverhalt noch bildlicher und spielerischer darstellen.
Diese Geschichte, von meiner ehemaligen Mentorin vor langer Zeit mal in einer alten Fibel entdeckt, habe ich ein wenig ausgeschmückt und möchte sie euch hier zur Verfügung stellen.

Hier könnt ihr sie downloaden: Silbenkönig Geschichte

Nach dem Lesen der Geschichte greife ich Wortvorschläge der Kinder auf, welche wir an der Tafel sammeln. Wir kontrollieren, ob es wirklich stimmt, dass in jeder Silbe ein Silbenkönig versteckt ist.
Im Anschluss daran bietet es sich an, den Kindern weitergehende Schreibübungen anzubieten, damit dieser Schreibtrick auch verinnerlicht wird.
Das sind Beispiele, wie weiter geübt wird. Aus urheberrechtlichen Gründen, kann ich diese leider nicht zur Verfügung stellen. 


Viel Spaß bei der Reise mit dem Astronauten wünscht Euch

Janine (montiaffen)

P.S. der Tafeldienst übt noch 😜

Pythagorasbrett: Das Einmaleins "hinbrettern" 😎

Wir nennen das "Pythagorasbrett" auch "Einmaleinsbrett".

Die Blättchen mit den Zahlen sollen auf das Brett gelegt werden. Die Einmaleinsaufgaben stehen sozusagen schon drauf. Dort wo die x und y Achse aufeinander treffen, wird das Ergebnis hingelegt.
Das Kommutativgesetz wird den Kindern verdeutlicht (3x5 = 5x3). Es ist egal, wie rum man liest.
Alle oder einzelne Einmaleinsreihen können gelegt werden.
Einsatzmöglichkeiten:

Einzelarbeit: 🙂
Das Schöne ist, dass die Schüler handeln, dadurch sind sie um einiges konzentrierter und nebenbei müssen sie tatsächlich jede Einmaleinsaufgabe durchgehen. Die Selbstkontrolle entsteht dadurch, dass jede Zahl einen Platz hat. Bleibt Eine übrig (weil sie nicht passt), muss überarbeitet werden.

Partnerarbeit: 🙂🙂
Es kann auch zu zweit daran gearbeitet werden:
- abwechselnd eine Zahl legen, der Partner überprüft
- Einer stellt eine Aufgabe, der Andere löst und legt das Blättchen
- "Wettlegen" haben meine Schüler selbst erfunden. Sie stoppen die Zeit, wie lange jemand braucht, um das komplette Brett auszulegen 😋

Gruppenarbeit: 🙂🙂🙂
In Gruppen (bis 5 Kinder) spielen die Schüler auch ab und zu zusammen:
Alle Blättchen werden ausgelegt. Einer stellt eine Aufgabe, wer die Antwort weiß, muss sich möglichst schnell das Blättchen schnappen und an die richtige Stelle legen. Alle Anderen überprüfen.
Das Einmaleinsbrett kann in der Freiarbeit zur Übung und Festigung ab der 2. Klasse eingesetzt werden.

Ein Brett pro Klasse reicht eigentlich, da es ja nur eine der Übungsstationen zum Einmaleins ist.

Natürlich kann es auch selbst erstellt werden, wobei die laminierten Zahlen wahrscheinlich schnell leiden, das sie häufig genommen und gelegt werden.
Ich habe die Holzversion, da die Schüler auch mal etwas anderes als was Laminiertes anfassen sollen 😊

💡Das Brett gibt es hier.*

💡Aufgabenkarten (derzeit ausverkauft, wird aber ab Anfang November nachgeliefert und kann bestellt werden) gibt es hier.*


Viele Grüße
Zena
🙃

So herrscht Ruhe im Klassenzimmer 👂📣 🙉

Auch während Arbeitsphasen wird es doch immer mal lauter...🙉 Die Kopfhörer helfen dabei, die allgemeine Lautstärke zu senken.
Ich handhabe es so:
Die 4 Paare liegen in einem Korb bereit. Wer Ruhe braucht, um konzentriert zu arbeiten, darf sich ein Paar holen. Oder ich verteile Kopfhörer an Kinder, die gerade sehr unkonzentriert sind und etwas zu sich und Ruhe finden sollen.
Stets gilt: Wer die Kopfhörer auf hat, redet nicht! (Schließlich "will" man sich ja konzentrieren).

Am Anfang waren sie natürlich sehr beliebt. Konsequent habe ich sie wieder abgenommen, wenn geredet oder sie anderweitig verwendet wurden.
Inzwischen geht es routinemäßig. Holen, in Ruhe arbeiten, zurückbringen.

Die allgemeine Lautstärke sinkt, lautere Kinder werden "ausgeschaltet" und ruhebedürftige Schüler können besser arbeiten.

Sie passen genau auf Kinderohren und sind auf die Kopfgröße anpassbar.

👂🙉 Die Kopfhörer gibts hier --> http://amzn.to/2fiOn2F*

Ich wünsche euch viel "Ruhe" damit.
Grüße Zena
🙃

Glücksrad 🍀🎡

Du bist Lehrerin wenn.... du dieses schöne Glücksrad siehst und dir sofort 10000  Möglichkeiten für den Unterricht einfallen 😂
Gesehen, gekauft und nach langem Suchen, Laminieren und Schneiden ist es nun einsatzbereit für morgen 💪
 Hierfür möchte ich es einsetzen:
Organisation: Dienste: Wer macht was? Dienst wird genannt, dann das Rad gedreht (Namen -Scheibe)
Spiele: Was spielen wir in den letzten 10 min? (Namen - Scheibe)
- Advent: Wer darf den Adventskalender als Nächstes öffnen? (Namen - Scheibe)
Deutsch:
- Buchstaben für Spiele wie: "Finde zu dem Buchstaben ein Nomen / Adjektiv / Verb / Mehrzahl usw.  (Buchstaben - Scheibe)
- Bilde einen Satz mit den Buchstaben (Wörter müssen mit dem Buchstaben beginnen). (Buchstaben - Scheibe)
Mathe:
- Matheaufgaben: "Drehe 2 mal, multipliziere / addiere und notiere die Aufgabe."  (Zahlen - Scheibe)
- Zahlen  für die Zuordnung oder Reihenfolge (Zahlen - Scheibe)
- Zufall und Wahrscheinlichkeit (3. Klasse)
Allen Kindern ist klar, dass es Zufall ist. Daher ist keine Bevorzugung, Freundschaft oder Ausschluss möglich 👏

Das Glücksrad ist ein Steckbausatz mit 5 blanko Scheiben.
Da ich die Scheiben öfters verwenden möchte, habe ich sie mit Washitape verziert und die Zeichen mit Klettpunken angebracht.  So kann ich jederzeit variieren 😋
Das Glücksrad hier*

Die Klettpunkte hier*

Zahlen (darf ich aus urheberrechtlichen Gründen nicht verschicken): https://frompond.blogspot.de/2013/08/bright-scrappy-number-super-pack.html

Namensschilder: hier (ich habe sie NICHT in Word)

Und nun, viel Glück 🤗

Grüße 
Zena 🙃

Weihnachten in aller Welt - Ethikunterricht 🌍

Auch für meine Ethik-Klasse beginnt die besinnliche Zeit. Dass Weihnachten weltweit gefeiert wird, ist für einige Schüler neu. Wie verschiedenen gefeiert wird, erfahren die Kinder aus diesem Buch "Weihnachten in aller Welt"*:
Das Schöne ist, es "erzählt" immer ein Kind aus seiner Sicht von seinen Ritualen, Essen und der Freude, die entsteht.
Nach anzünden der Kerzen, wird das Land auf der Weltkarte gesucht, bestehendes Wissen über das Land gesammelt und von Urlaubsreisen erzählt. Anschließend wird die Geschichte vorgelesen und der Aufkleber aufgeklebt.

Für meine Schulklasse habe ich mir den "sozialen Adventskalender" mit dem Buch "Mein Lotta-Leben. Süßer die Esel nie singen"* überlegt.



Was es genau ist und wie das Buch zum Einsatz kommt lest ihr hier.

Gruß,
Zena 🙃

Der "Nachsilben Laptop" 💻🤓

Materialien in die Hand nehmen zu können, motiviert die Schüler augenblicklich.
Daher habe ich die Nachsilben Übung auch so gestaltet.
Die Nachsilben und ihre Veränderung der Wortarten wurde eingeführt (3.Klasse).
Zur Übung / Vertiefung dürfen sie dann an den "Nachsilben Laptop".
Allein Diesen so zu nennen, motiviert sie schon 😋
Dort sollen sie lesen, legen, kontrollieren, abschreiben.
Die Groß- und Kleinschreibung habe ich ausgehend von der Wortart gemacht (braucht hier nicht diskutiert werden). 😝

Zur Selbstkontrolle habe ich auf die Rückseite der laminierten Kärtchen einen farblich passenden Punkt geklebt ☝️

Das Material findet ihr hier.
Auf A3 drucken!

Die "Vorsilben Maschine" ist in Arbeit ☺️

Grüße
Zena  🙃

🎲 Würfel Gaudi 🎲

Mit Buchstaben, Wörtern und Sätzen Spaß zu haben, ist wichtig im Umgang mit Sprache und deren Erforschung.
Ich selbst spiele dieses Spiel gerne am Handy 🙈 und habe es für die Schüler adaptiert 😉
Es geht darum, möglichst viele Wörter mit den gewürfelten Buchstaben zu bilden und diese zu notieren.

Ich habe ihnen (2.- 4. Klasse ) das Spiel erklärt und wir haben "Probedurchgänge" gemacht.
Jetzt liegt die Anleitung  dabei, sie können in der Freiarbeit selbstständig spielen.
Welche Sanduhr gewählt wird, entscheiden die Kinder selbst.

Tipp: Auf einem Teppich oder einer Unterlage spielen lassen, sonst wird es laut 🙉
Die Spielanleitung und Vorlage stelle ich euch hier zur Verfügung: hier
Die Buchstaben laminieren, ausschneiden und mit normalem UHU Stick aufkleben.
Die abgerundeten Würfel rollen gut und sind haptisch sehr angenehm.
Bei Bedarf, die Würfel gibts hier: http://amzn.to/2gednxj*

Grüße
Zena 🙃

"Wer ist es?" - Einsatz im Deutsch- u. Englischunterricht inkl. Download

Wir alle kennen dieses Spiel "Wer ist es?" - da es mir früher viel Spaß gemacht hat, möchte ich es gerne im Unterricht in Übungs- und Freiarbeitsphasen einsetzen.
Für diese beiden Fächer ist mir etwas eingefallen:
🇬🇧 > Englisch: Nachdem wir Körperteile, Kleidung und Farben durchgenommen haben, können die Schüler mithilfe der "Helping-Card" das Spiel in der Übungsphase spielen.
Anleitung + "Helping-Card"
Ich habe Allen erklärt, wie es funktioniert. Die kleine Karte dient nur als Unterstützung.
Wer kann, beschreibt seine Person ohne die "Helping-Card", für die Anderen liegt sie als Differenzierung immer mit dabei.

📝 > Deutsch: In Deutsch setze ich es zum Thema Personenbeschreibung/Texte verfassen ein. Hierbei wird deutlich, dass man sehr genau beschreiben muss, um die richtige Person zu finden.
So genau soll es anschließend auch bei ihren eigenen Beschreibungen sein. Hinzu kommt, dass sie präzise beschreiben müssen, was einigen nicht leicht fällt.

Wer es nicht hat, die kleine Spielversion gibt es hier --> http://amzn.to/2etqtpR*

Anleitung und "Helping-Card" können hier runtergeladen werden:  Klick

Grüße,
Zena 🙃

Vorlagen für die Schachtel - Rücken direkt downloaden


Hier die Vorlage für die Schachtel- Rücken in Word 🙃

Die Schreimutter - Auch Erwachsene sollen sich entschuldigen

Das vielfältig einsetzbare Buch "Die Schreimutter"* ist mir gerade wieder in die Hände gefallen.
Meine Mama hat mich so angeschrien, dass ich auseinander geflogen bin...
Es handelt von einer Pinguinmutter, die ihren Kleinen so anschreit, dass er auseinandegflogen ist. Jedes Körperteil landete woanders... im Weltall, im Dschungel, in der Stadt... Der Kleine versucht sich wieder zusammenzusuchen und schafft es schließlich mit Hilfe seiner Mutter, die sich entschuldigt.
Für zwei verschiedene Stunden habe ich das Buch eingesetzt:

1. Texte verfassen: eine Geschichte weiterschreiben / ein Ende finden.
Seite für Seite las ich das Buch im Sitzkino vor. Nachdem von ein paar Körperteilen berichtet wurde, beendete ich die Vorlesung und es entstand die Frage, wie könnte es weitergehen?
Wir sammelten erste Ideen an der Tafel. Anschließend sollten die Schüler auf ihrem Vorbereitungsblatt ihre Ideen kurz notieren, um dann eine Geschichte daraus zu verfassen.
- Welche Körperteile fehlen?
- Wo können sie noch gelandet sein?
- Was haben die Körperteile erlebt?
- usw.

Die Kinder schrieben ihre Geschichte weiter, anschließend überarbeiteten wir sie gemeinsam und lasen das Ende des Buches vor.

Während dieser Stunde stellte ich fest, dass die Kinder einen großen Redebedarf an diesem Thema haben. Sie wurden auch schon fälschlicherweise angeschrien und unterhielten sich viel darüber.
Also setzte ich es für die 2.te Stunde in Ethik ein.
Gesprächsanlass Karten
Dies griff ich auf und wählte das Buch als Erzählanlass zum Thema:
Auch Erwachsene machen Fehler und sollten sich genauso entschuldigen.
Wieder las ich das Buch vor und bereitete kleine Fragekarten (hier gehts zum Download) vor.
Angeregt und sehr ernst unterhielten wir uns, einigen Schülern tat es gut zu hören, dass auch andere Eltern mal brüllen. Darüber, dass sich entschuldigen aber immer dazugehört, waren sich alle einig!!

Grüße
Zena 🙃


Warum haben Eisbären schwarze Haut? Eine Projektwoche zum Thema Bionik - Abschlusstag

Der Mensch als Vorbild für den Roboter
Der letzte Tag der Projektwoche begann für die eine Hälfte direkt im Werkraum ✂️, für die Anderen im Computerraum 🖥, um die Schnitzeljagd zu machen.
Einige Schüler gestalteten ihr Plakat zu ihrem "lieblings" Bionik-Fall. Es sollte das Vorbild aus der Natur enthalten, die technische Umsetzung des Menschen mit selbstgezeichnetem Bild und Beschreibung. Was ihnen an diesem ausgewählten Beispiel besonders gefallen hat, sollten sie ebenfalls formulieren.

Als alle Aktivitäten beendet waren, trafen wir uns zu einem Abschlusssitzkreis. Kurz wurden die Plakate präsentiert, die selbstgebastelten Fahrzeuge vorgeführt und ein letztes Mal reflektiert.
Die Auflösung der Schnitzeljagd wurde voller Spannung erwartet. Für die Teilnahme erhielten Alle eine kleine Süßigkeit, den Hauptgewinn (in Absprache mit den anderen Lehrern einen Gutschein für eine Seite hausaufgabenfrei) erhielten alle Schüler, die das Lösungswort herausgefunden hatten: "Bionik ist toll". 💡🤓

Quintessenz für mich ist, dass es sich trotz der vielen Vorarbeit immer wieder lohnt den Schülern neue Gebiete aufzuzeigen. Bei Projekten plane ich immer so, dass auf jeden Fall Zeit und Raum für die eigenen Ideen der Schüler und deren Umsetzung ist.
Den Schülern Gelegenheit für soziales Miteinander und fachlichen Austausch zu geben, ist mir wichtig und wurde in dieser Woche aus meiner Sicht geboten.

Ich bin mir sicher, die Kinder hatten viel Spaß. Positive Rückmeldungen der Eltern habe ich erhalten, was mich natürlich freut. 😀

📚 Aufgrund der vielen Nachfragen, hier einige Bücher und eine DVD, die ich aus unserer Schulbücherei verwendet habe, um die Sachtexte der einzelnen Stationen zu erstellen:

"Was ist was, Band 122: Bionik"*
Verlag: Tessloff Verlag


"Die genialsten Erfindungen der Natur: Bionik für Kinder"*
Verlag: KJB


DVD: "Was ist was - Geniale Erfindungen - Meilensteine der Technik"*
Verlag: Tessloff Verlag















Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Einblick in unsere Projektwoche Inspiration und Tipps geben. 🤓

Gruß,
Zena 🙃






Warum haben Eisbären schwarze Haut? Eine Projektwoche zum Thema Bionik Tag 4/5

Heute war es soweit: alle Kinder haben alle Stationen fertig bearbeitet. Um ihr selbstgestaltetes Forscherheft zur Projektwoche abzuschließen, legten und klebten sie dieses Memory (Vorlage aus: Praxis Grundschule - Bionik, Heft 4, Juli 2014, Westermann) freudig ein. Es fasste nochmals alle Stationen zusammen, an denen sie gearbeitet haben.
Um den Kindern auch noch andere Phänomene zu zeigen, die ich nicht als Stationen vorbereitet hatte, schauten wir uns die für Kinder ausgelegten Mini-Filme (SWR, Kindernetz, 10.11.2016) an:

Hier gehts zu den Videos. 🎥🎬🎞👍

Die Informationen aus den Filmen waren auch Teil der späteren "Internet-Schnitzeljagd".

Wie so oft haben die Schüler wunderbare Ideen, die sie zu dem Thema einbrachten. Dies lasse ich gerne und oft zu. Hieraus entstand, dass sich die Jungs selbst vom Rückstoßprinzip angetriebene Boote und Autos bauen wollten. Mit Holz, Leim, Akkuschrauber, Strohhalmen und Luftballons bewaffnet, machten sie sich in dem Werkraum an die Arbeit (wieder unterstützt von Eltern).
Bootsbau eines Erstklässlers
Bauabschluss: morgen

Die Bauphase wird morgen beendet und die Kinder präsentieren ihre Ergebnisse dem Rest der Klasse.

Eine Gruppe begann parallel mit der "Online-Schnitzeljagd", dessen Ziel es ist, ein Lösungswort herauszufinden, welches in eine Schatztruhe gelegt werden soll und morgen "gelüftet" wird. Das Lösungswort besteht aus 13 Buchstaben und somit beinhaltet die Schnitzeljagd 13 Fragen:
Es gilt die Fragen mit Hilfe des Internets zu lösen. Inhaltlich beziehen sich die Fragen auf die Bionik und Informationen aus den Sachtexten der Stationsarbeit.

Um das Gehirn etwas zu lüften, begaben wir uns alle in den Pausenhof. Dort spielten wir das Spiel "Vorbild Natur Bionik" von Ravensburger:
Die Klasse habe ich in zwei Gruppen aufgeteilt. Aufgabe war es, die versteckten Memory-Karten auf dem Pausenhof zu finden. Schaffte es die Gruppe ein Paar zu finden kam dieses "save" in ihre Kiste.
Fand jede Gruppe eine Karte eines Paares, wurden sie gesammelt und am Ende gerecht aufgeteilt. Anschließend betrachteten wir die Phänomene der Karten und besprachen, welche Bionik-Vorbilder wir schon kannten und welche nicht.

Aussicht für morgen: alle Gruppen sollen die Schnitzeljagd absolviert haben, d.h. diejenigen Gruppen, die diese noch nicht gemacht haben, machen sie morgen. Alle anderen Schüler erstellen ein Plakat mit dem Bionik-Vorbild, welches sie am meisten beeindruckt hat.
Die Woche beenden wir mit der Präsentation der gebauten Fahrzeuge und gestalteten Plakate sowie der Auflösung und Siegerehrung der Schnitzeljagd.

Gruß,
Zena🙃