12. Türchen: Rechtschreiben mit den "Super - Stäbchen"

Auch Rechtschreibung sollte handelnd geübt werden.

Nachdem die Regeln eingeführt wurden, gebe ich nach und nach die Übungen mit den "Super - Stäbchen" dazu.
Ich habe sie beschriftet. Der richtige Buchstabe soll in die Lücke "gelegt"werden. So sehen sie das Schriftbild und können es sich einprägen. Anschließend soll es abgeschrieben werden.
Zur Kontrolle habe ich jede Seite nochmal auf die Rückseite gedruckt und dort ausgefüllt. So können sie selbst kontrollieren, bevor sie es abschreiben.






















Heute gibt es die vier "Rechtschreibfälle", morgen weitere. 😀
Hier könnt ihr sie downloaden.

Viel Spaß,
Zena
🙃

Kommentare:

  1. Das ist eine echt witzige Idee. Toll finde ich, dass man tatsächlich "aussuchen" kann was passt. Wenn ich mir manchmal unsicher bin, wie etwas geschrieben wird, schreibe ich das Wort in den verschiedenen Schreibweisen auf und sehe dann quasi, was richtig ist. Das funktioniert dann durch Wiedererkennung und ich könnte mir gut vorstellen, dass es den Schülern hilft sich die letzendlich richtige Schreibweise einzuprägen!
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee. Ich habe mir große Glassteine statt Stäbchen zurechtgemacht. So wirkt der Buchstabe wie unter einer Lupe. Danke für Material und Idee.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Zena,
    vielen Dank für dein tolles Material! Ich glaube auf dem VF Blatt hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Bei Punkt 5 fehlt nicht nur das v bei Silvester sondern auch noch est.

    Liebe Grüße
    Vicki

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Zena,
    tolle Idee. Wo finde ich diese schönen Rahmen? Gibt es ein Designblog?
    Danke für die Info :-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen