14. Türchen: Lernwörter einführen und üben

Das 14. Türchen beinhaltet dein ersten Teil meiner Lernwörterübung.

So läuft die Übung mit den Lernwörtern bei uns in der Klasse ab. 

Dienstags gibt es immer die neuen Lernwörter. 
Ich verteile die zu übenden Lernwörter (12 Wörter 4. Klasse). Hier führe ich den aktuellen Rechtschreibfall ein. Wir besprechen die Wörter genau und markieren die Stelle der Lernwörter.
Ab da haben sie bis nächsten Dienstag Zeit in der Freiarbeit, 4 Stationen (zur Auswahl stehen 8) zu bearbeiten. 
Hinzu kommen die heute online gestellten Wortkärtchen. Diese sollen sie ebenfalls ordentlich abschreiben. 
Genaues Abschreiben und Markieren der besonderen Stellen dient der Wiederholung und Festigung. Jede Farbe stellt einen Rechtschreibfall dar, dient der Übersicht. 
Parallel üben sie die Lernwörter zuhause. Das wurde am Elternabend besprochen und klappt ganz gut. 
Bevor sie am Dienstag die nächsten neuen Lernwörter erhalten, diktiere ich die alten Wörter. 

Durch das stetige Üben und die Routine nimmt es nicht allzu viel Zeit ein und sie mögen es eigentlich. 😉


pf

Doppelselbstlaute

ck

tz

Doppelmitlaute
Wir haben damit in der 2. Klasse begonnen. 

Die Wortkärtchen stelle ich in Word online, so habt ihr die Möglichkeit, sie euch selbst anzupassen. 
Ich weiß nicht mehr, von wem meine Stationen sind, daher nur das Bild. 

Hier geht es zu den Dateien. 

Ganz liebe Grüße
Zena
🙃

Kommentare:

  1. Hallo Zena,

    danke für dein Material und den Einblick in deine Arbeit.
    Ich bin gerade bei den Überlegungen in meiner DaZ-Klasse Lernwörter nach gleichem Prinzip wie in den Regelklassen einzuführen und das gibt mir gerade die nötige Motivation mich endlich an die Arbeit zu setzen ;)

    Die Stationen zur Arbeit mit den Lernwörtern sind von Burgfräulein/Grundschulgezwitscher:

    http://grundschulgezwitscher.blogspot.de/p/deutsch.html

    Lieben Gruß
    Anas


    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir!!! Ähnlich arbeite ich auch: Freitags werden die Diktate in drei unterschiedlichen Niveaustufen geschrieben, wie Murmeldiktat, Wendediktat, Schleichdiktat, Dosendiktat, ... die routinierte und spaßige Methode bringst...
    LG Anny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Zena,
    vielen Dank für deinen Einblick in das Lernwörtertraining. Du schreibst, dass du 12 Wörter in Klasse 4 anbietest. Wie viele Wörter hast du dann im Jahrgang 2 und 3 verwendet?

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst auf "Hier" gibt es die Dateien klicken.

      Löschen
  5. Liebe Zena,

    ein großes danke für deine Arbeit - da hast du wirklich viel zu tun gehabt - und es passt perfekt zu meiner Arbeit im 4., die sollen nämlich wiederholen!!

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Zena,
    wie machst du es in der Freiarbeit. Können die Schüler selbst auswählen, welche Kärtchen sie bearbeiten, oder erhält jeder einen Satz der Karten??
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, die Karten sind eine Station der Lernwörter und es gibt sie nur einmal.
      Grüße

      Löschen