3. Türchen: Mathe Rechen - und 1x1 Boxenstop

Hinter dem dritten Türchen verbirgt sich etwas zu Mathe: Rechen - und Einmaleins Training

Die Idee ist simpel:
Eine Aufgabenreihe = Stäbchen wird ausgewählt. Dieses Stäbchen wir durch einen beliebigen Boxenstop (Rolle) geschoben. Die Zahl, die oben sichtbar ist, ist die Aufgabe.
Einsdurcheins 6 - Einmaleins 5  - Einmaleins  4
In Anwendung: Einsdurcheins 9
Es gibt folgende Formate:
Wie viel fehlt bis zu 10?
10 minus die sichtbare Zahl.

Wie viel fehlt bis zu 100?
100 minus die sichtbare Zahl.

Wie viel fehlt bis zu 1000?
1000 minus die sichtbare Zahl. 

Einmaleins 2-9
Einsdurcheins gemischt 2-9
-> farblich zusammenpassend, Montessorifarben 

Ein Stäbchen (oliv) ist "universal". Es kann zu einem vorgegebenen Einmaleins oder Einsdurcheins eingesetzt werden. 

Sozialform: Einzelarbeit, Partnerarbeit (abwechselnd lösen)
Klasse: 2.-4. 
Selbstkontrolle: Einmaleins Tabelle 
Differenzierung: 
Stärkere Schüler: automatisieren, selbst aufhaben für Stäbchen notieren und lösen 
Schwächere Schüler: Material hinzugeben

Rollen: Einfach mit ganz normalem Papier umwickeln und die offene Stelle mit Washitape zukleben. 
Stäbchen: Vorlage ausdrucken, ausschneiden und dann mit einem Klebestift aufkleben. 
Stäbchen gibt's hier*
Vorlage findet ihr hier

Viele Grüße
Zena 
🙃

Kommentare:

  1. Hallo Zena,
    vielleicht liegt es ja an mir, aber ich versteh nicht, was die Kids rechnen sollen ... Es wäre schön, wenn das nochmal erklärt werden könnte, vielleicht mit Beispielen:-) Gibt es auch Lösungen?
    Viele Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ich gebe zu mir geht es ähnlich, d.h. was die Kinder rechnen sollen verstehe ich sogar, aber wie das dann mit der Selbstkonrolle funktioniert, ist mir noch unklar, insbesondere beim Plus-und Minusrechnen. Bei den Mal-Aufgaben sollen Sie ja anscheinend in der Tabelle nachgucken (da wäre dann vermutlich Partnerarbeti am schlauesten, oder?)Was ich mich auch gerade frage: klappt es denn die Stiele bis zur letzten Aufgabe durchzuschieben? Eine lternative Idee wäre vielleicht so eine Art stabiler Pappumschlag zum durchschieben, da hätte das Stäbchen auch gleich mehr Halt und es wäre eindeutiger was oben rausguckt (nur so als Idee...).
    MFG
    Icke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich verstehe nicht die Reihe: 27, 81,36, 18. Könnte die mir jemand erklären? Die Stäbchen finde ich super zu lernen. Sie sind schnell herzustellen. LG Kati

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Ihr Lieben,
    hat mittlerweile jemand verstanden oder genau rausgefunden, wie damit gearbeitet wird? Mich würde insbesondere das 1x1-Training interessieren, da ich in Klasse 3 noch ein paar Kids sitzen habe, die noch seeeehr unsicher sind.
    Danke und Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen