Freitag, 30. Dezember 2016

Meine Vorsätze 2017 - Abreißkalender für Schüler

Das neue Jahr steht kurz bevor und natürlich wird dies auch nach den Ferien auch im Klassenzimmer thematisiert.
Das mit den Vorsätzen ist immer so eine Sache...Voller Elan werden sie beschlossen, doch bald wieder vergessen...

Gerade für Kinder ist "ein Jahr" ein sehr langer Zeitraum. Daher empfinde ich es als fast unmöglich, dass sie sich etwas vornehmen und dies dann auch längerfristig umsetzen.
Dass Ziele aber gesetzt und auch erreicht werden sollen, ist meiner Meinung nach eine wichtige Lektion, die auch in der Schule angehend erlernt werden kann.

Also habe ich die Vorsätze in "Monatsvorsätze" umgewandelt. So ist es für die Kinder ein überschaubarerer Zeitraum, in dem sie sich Ziele setzen, die am Ende des Monats reflektiert werden.
Als Darstellung kam mir die Idee des Abreißkalenders.
Immer am ersten Montag des Monats legen sie ihren Vorsatz fest und notieren ihn. Am letzten Schultag im Monat wird gemeinsam reflektiert. Anschließend kann der Monat "abgerissen" werden, muss aber natürlich nicht.
Direkt nach den Ferien starten wir und sammeln natürlich erstmal, was denn alles als Vorsatz gewählt werden kann. Dazu gehören einerseits Ziele für den Einzelnen (ordentlicher Schreiben, mehr Kopfrechnen usw., Schulisches) aber auch Ziele für die Gemeinschaft ("Ich helfe jeden Tag jemandem", "ich bin freundlicher gegenüber Anderen" usw. sind "gute" Ziele). Den Kindern fällt sicher viel ein. 😉

Zu Beginn  ist es zwar Arbeit, bis jedem Schüler ein Abreiß - Vorsatz - Kalender geschnitten wurde, aber es ist eine Arbeit für das ganze Jahr, daher lohnt es sich aus meinen Augen.

KLICK HIER für den Abreißkalender für 2017.

Euch allen einen guten Rutsch!!🍾
Möge 2017 von vielen kreativen Ideen und neugierigen Kindern geprägt sein.

Zena
🙃

Kommentare:

  1. Die Idee gefällt mir ausgesprochen gut, werde ich mit meiner Klasse auch einmal ausprobieren!
    Vielen Dank, Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Die Idee finde ich hervorragend, auch für Ältere!

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Idee und eine tolle Art, so etwas den Kindern näher zu bringen. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Eine super Idee. Abrechenbar, übersichtlich, die Kinder zum Nachdenken anregend und reflektierend.
    Werde ich ausprobieren. Vielen Dank fürs Teilen. Kessy

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee! Wo bewahrt ihr die Kalender auf? Sichtbar im Klassenzimmer? "Gut" verstaut in der Hausaufgabenmappe?

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee, die ich versuche, im Hort mit "sozialen" Vorsätzen umzusetzen, wie etwa "Wir versuchen, in diesem Monat bei der Hausübung besonders schön zu schreiben / keine Schimpfwörter zu verwenden / freundlich zu allen zu sein / mit jemandem zu spielen, mit dem man normalerweise noch nicht so oft gespielt hat / ... "
    Den Kindern fallen bestimmt selbst auch noch ganz viel Dinge ein!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, leider kann ich den tollen Kalender nicht nutzen, da beim Ausdruck überall neben und auf den Bildern und Smileys so kleine Kästchen mit Zahlen drin zu sehen sind. Hat das Problem noch jemand?

    AntwortenLöschen